Herzlich willkommen auf der Internetseite der Mailingliste Zahlungspraxis

Mailingliste Zahlungspraxis abonnieren

Allgemeiner Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Liste Zahlungspraxis ehrenamtlich geführt und moderiert wird. Der Gründer und auch die Moderatoren erledigen die notwendigen Aufgaben in ihrer Freizeit. Daher dürfen sie auch von Ihnen erwarten, dass Sie ihnen diese Aufgaben soweit möglich erleichtern, indem Sie die hier beschriebenen Prozeduren selbstständig und vollständig erledigen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Anmeldeprozedur und beachten Sie die hier gegebenen Hinweise. Immer wieder stellen wir leider fest, dass diese Hinweise nicht richtig gelesen werden, wodurch sich beim Anmeldeprozess mehrere Rückfragen und Nachforderungen ergeben. Um den dadurch notwendigen zusätzlichen Zeiteinsatz der Listenbetreuer zu senken, werden diese Fälle nicht individuell bearbeitet, sondern allgemein auf die Informationen auf www.zahlungspraxis.info verwiesen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Sie können die Mailingliste Zahlungspraxis entweder per E-Mail oder im Internet abonnieren.

Abonnieren per E-Mail

Um die Mailingliste Zahlungspraxis per E-Mail zu abonnieren, senden Sie einfach eine E-Mail an die Adresse zahlungspraxis-subscribe@yahoogroups.de. Der Inhalt und die Betreffzeile der E-Mail sind unwichtig (die Mail kann auch leer sein).

Das Abonnement der Mailingliste wird für die E-Mail-Adresse eingerichtet, mit der Sie die subscribe-Mail senden. Dies muss nicht eine @yahoo.de-Adresse sein. Sie können die Mailingliste auch mit Ihrer eigenen E-Mail-Adresse beziehen (z.B. listen@ihre_domain.de)

Wichtig:
Yahoo! akzeptiert für die Mailinglisten keine info@-Adressen (und auch einige weitere "systembezogene" Adressen, wie z.B. admin@). Wenn Sie also für Ihre Kommunikation die E-Mail-Adresse info@ihre_domain.de nutzen, dann benötigen Sie für das Abonnement der Mailingliste Zahlungspraxis eine andere E-Mail-Adresse. Mehrere Abonnenten nutzen dafür z.B. die Adresse listen@eigene_domain.de oder zp@eigene_domain.de.

Nach dem Absenden der Anmeldemail erhalten Sie von Yahoo!Groups eine Rückfragemail, mit der sichergestellt werden soll, dass Sie wirklich die Mailingliste abonnieren möchten.
Sollten Sie diese Rückfrage nicht in der nächsten Zeit erhalten, dann prüfen Sie bitte Ihren Spamfilter. Es kommt leider recht häufig vor, dass E-Mails von Yahoo!Groups als Spam aussortiert werden.
Nachdem Sie auf die Rückfragemail geantwortet haben, erhalten Sie eine Nachricht, mit der Sie um den Nachweis Ihrer Identität gebeten werden.
Ihr Abonnement kann vom Administrator der Mailingliste erst nach der Durchführung des Identitätsnachweises freigeschaltet werden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (mit Screenshots) für die Anmeldung per E-Mail finden Sie hier: Leitfaden.

Abonnieren im Internet

Falls Sie bereits eine Yahoo-ID haben, weil Sie z.B. schon andere Yahoo-Mailingliste(n) abonnieren, dann können Sie die Mailingliste Zahlungspraxis einfach zu den von Ihnen abonnierten Mailinglisten hinzufügen.

Rufen Sie dazu die Startseite der Mailingliste Zahlungspraxis auf Yahoo!Groups auf: http://de.groups.yahoo.com/group/zahlungspraxis/.
Klicken Sie oben rechts unerhalb des Bildes auf die Schaltfläche "+ Gruppe beitreten".
Melden Sie sich auf der nächsten Seite mit Ihren Zugangsdaten zu Yahoo!Groups an und bearbeiten Sie auf den nächsten Seiten Ihr Abonnement der Mailingliste.

Identitätsnachweis

Bitte beachten Sie, dass das Abonnement der Mailingliste Zahlungspraxis einer Freischaltung durch den Listenmoderator bedarf.

Für diese Freischaltung benötigt der Listenmoderator einen Nachweis Ihrer Identität.

Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Identitätsnachweis führen können: Identitätsnachweis.