Herzlich willkommen auf der Internetseite der Mailingliste Zahlungspraxis

Kolleginnen und Kollegen mit eigener Internetseite

Wenn Sie eine eigene Internetseite (z.B. www.mein-name.de) haben, dann können Sie den Identitätsnachweis umgehen, wenn Sie zur Anmeldung bei Zahlungspraxis eine E-Mail-Adresse wählen, die auf Ihrer Internetseite genannt ist.
Die Domain dieser Internetseite muss bei DENIC oder bei einem anderen Domainregistrierungsdienst auf Sie registriert sein. Ob dies der Fall ist, können Sie z.B. hier überprüfen:
http://www.whois.net/
Bitte senden Sie mir dazu einen Link zu der entsprechenden Seite Ihrer Internetpräsenz.
Sie können die E-Mail-Adresse, mit der Sie Zahlungspraxis abonniert haben, mit Hilfe Ihrer Yahoo!-ID online jederzeit gegen eine andere E-Mail-Adresse austauschen.

Die Seite, auf der Ihre E-Mail-Adresse genannt wird, mit der Sie der Mailingliste Zahlungspraxis beitreten möchten, muss nicht unbedingt eine über das Menü erreichbare Seite Ihrer Präsenz sein. Sie können also, wenn Sie eine E-Mail-Adresse verwenden möchten, die sonst auf Ihrer Seite nicht genannt ist, eine spezielle Unterseite Ihrer Präsenz erstellen, auf der diese E-Mail-Adresse genannt wird und die nicht über das Menü erreichbar ist.

Bitte beachten Sie, dass dies nur dann möglich ist, wenn die Abonnementadresse auf einer beliebigen Seite Ihrer Präsenz angegeben ist. Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich Identitätsnachweise durch Angabe der Internetpräsenz ignorieren werde, sofern die für Zahlungspraxis gewählte E-Mail-Adresse dort nicht zu finden ist.

Sie können den Identitätsnachweis natürlich auch in der Art und Weise führen, wie dies
für BDÜ-Mitglieder,
für Mitglieder anderer Berufsverbände,
für in öffentliche Listen eingetragene beeidigte Dolmetscher/Übersetzer oder
für sonstige Abonnenten
beschrieben wurde.